aktuelle Corona Informationen

(letztes Update am 25.11.2022)

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die jeweils aktuell gültigen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Änderungen zur vorherigen Version werden grün hervorgehoben.

Das Gesundheitsministerium hat die Corona-Test-und-Quarantäne-Verordnung sowie die Corona-Schutzverordnung aktualisiert. Beide Neufassungen treten am 30.11.2022 in Kraft.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Gesundheitsbeauftragten Herrn Pinker.

Masken

Auf dem Schulgelände und innerhalb des Gebäudes gibt es derzeit keine Maskenpflicht. Das Tragen wird aber empfohlen, insbesondere beim Auftreten von Erkältungssymptomen.

Im Rahmen des Bustransfers von Schülerinnen und Schüler (z.B. zu externen Sportstätten) ist das Tragen einer Maske im Bus verpflichtend.

Schülertests

Alle Schülerinnen und Schüler haben zu Beginn des Schuljahres 5 Selbsttests zur eigenverantwortlichen Verwendung bei Symptomen zuhause erhalten. Sollten diese aufgebraucht sein, können über die Klassenleitungen oder im Büro 125 weitere Tests ausgegeben werden.

Laut Aussage des Gesundheitsamtes erkennen die ausgegebenen Tests auch die aktuellen Omikron-Varianten.

Verhalten bei Krankheit

Es ist zu erwarten, dass in diesem Herbst viele Atemwegserkrankungen “nachgeholt” werden. Sollte Ihr Kind leichte Erkältungssymptome aufweisen, führen Sie bitte einen Selbsttest durch. Sollte dieser negativ ausfallen, können Sie Ihr Kind mit einer formlosen Bestätigung, dass Sie einen negativen Test durchgeführt haben, zur Schule schicken. Diese Bestätigung schreiben Sie selbst, ein Bürgertest ist nicht notwendig.

Wenn ein Kind mit coronatypischen Symptomen ohne eine Testbestätigung in die Schule kommt oder sich der Gesundheitszustand Ihres Kindes während der Schulzeit massiv verschlechtert, führen wir einen Selbsttest in der Schule durch und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Sollte der Selbsttest positiv sein, melden Sie Ihr Kind bitte im Sekretariat krank und führen Sie einen Bürger- oder PCR-Test durch, der in diesem Fall kostenfrei ist.

häusliche Isolation und Quarantäne

Schülerinnen und Schüler mit einem positiven Testergebnis müssen sich für 5 Tage in häusliche Isolation begeben. Gezählt wird ab Datum des positiven Tests. Die häusliche Isolation kann ohne weiteres Testergebnis beendet werden. Das gilt auch für Isolationen, die vor dem 30.11. begonnen haben.

Für Kontaktpersonen wird keine Quarantäne ausgesprochen.

Profilbild von Justus Pinker

Koordination der Mittelstufe, Schulsanitätsdienst, Gesundheitsmanagement / Hygienebeauftragter, Notfallteam, Disziplinarausschuss